Home » Siemens-Produkt: Transrapid, Wincc, Simatic, Syntegra, Elektromote, Fsc Loox, Ewsd, Fujitsu Lifebook, T52, Siemens PC-D, Neo-Bechstein, by Source Wikipedia
Siemens-Produkt: Transrapid, Wincc, Simatic, Syntegra, Elektromote, Fsc Loox, Ewsd, Fujitsu Lifebook, T52, Siemens PC-D, Neo-Bechstein, Source Wikipedia

Siemens-Produkt: Transrapid, Wincc, Simatic, Syntegra, Elektromote, Fsc Loox, Ewsd, Fujitsu Lifebook, T52, Siemens PC-D, Neo-Bechstein,

Source Wikipedia

Published August 28th 2011
ISBN : 9781159328733
Paperback
42 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 41. Nicht dargestellt. Kapitel: Transrapid, WinCC, Simatic, Syntegra, Elektromote, FSC Loox, EWSD, Fujitsu Lifebook, T52, Siemens PC-D,MoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 41. Nicht dargestellt. Kapitel: Transrapid, WinCC, Simatic, Syntegra, Elektromote, FSC Loox, EWSD, Fujitsu Lifebook, T52, Siemens PC-D, Neo-Bechstein, Logo, Sinumerik, SICOMP, Siemens & Halske T43, Siemens 2000, SGT5-8000H, Teleperm M, Siemens PT80i, Siemens 80C517, Siemens 2002, Enhanced Real Time Ethernet Controller, Siemens PCD-2, Hockender Hund, Siemens-Schuckert I, Siemens PT88, ProTool, Totally Integrated Automation, Sibas, SICOMP M26 Emulator M2000, Win-OS, Industrial Wireless Local Area Network, SITRANS. Auszug: Der Transrapid ist eine in der Bundesrepublik Deutschland f r den Hochgeschwindigkeitsverkehr entwickelte Magnetschwebebahn. Vermarktet, geplant und entwickelt wird das Verkehrssystem (Fahrzeuge, Betriebsleittechnik und Nebenanlagen) von der Siemens AG und der ThyssenKrupp Transrapid GmbH - ein Tochterunternehmen von ThyssenKrupp Technologies- zahlreiche weitere Unternehmen in Deutschland entwickelten Komponenten wie Weichen, Fahrbahntr ger usw. Nach dem Beginn der staatlich finanzierten Entwicklung im Jahr 1969 wurden 1979 erste Prototypen vorgestellt. Im Jahr 1991 wurde die Anwendungsreife anerkannt. Die bislang einzige Transrapidstrecke im Regelbetrieb wurde im Jahr 2004 in Shanghai in Betrieb genommen. In der Bundesrepublik Deutschland wurden die Transrapid-Projekte Berlin-Hamburg, Metrorapid und ein Flughafenzubringer in M nchen nach langj hrigen Planungsarbeiten in der Planungsphase abgebrochen. FunktionsschemaDie Transrapidtechnik ist eine f r die Personenbef rderung ausgelegte Hochgeschwindigkeitsbahn. Ein Transrapid-Zug kann aus zwei bis zehn Sektionen bestehen und je nach Bestuhlung und Serviceeinrichtungen nach der Angabe des Herstellers bis zu ca. 1172 Sitzpl tze haben. Das System des Transrapid besteht im Kern aus folgenden Komponenten: Das Fahrwerk wird von unten an den von ihm umgriffenen Fahrweg herangezogen und kann ber hr...